• Herzlich willkommen auf der Internetpräsenz des Yachtclub Immenstaad e.V.

Vorstandschaft im Amt bestätigt

Bei der 48. Generalversammlung des Yachtclub Immenstaad war der Bürgersaal voll besetzt und so durfte der 1. Vorsitzende Wolfgang Hiß nach der Begrüßung sein Wort gleich an den Kassier Dieter Kirchhoff weiterleiten.

Die Tätigkeitsberichte der anderen Vorstände waren vorab schriftlich an die Mitglieder versendet worden, was die Versammlungsdauer deutlich verkürzte.

Der Kassenbericht fiel durchweg positiv aus, es gab keine Fragen und die Entlastung fand einstimmig statt.

Der stellvertretende Bürgermeister Edwin Brügel lobte in seinen Grußworten die Zusammenarbeit des Yachtclubs mit der Gemeinde und hob unter den vielen Aktivitäten den Gold Cup der X 99 Klasse hervor.

Alle Vorstände standen zur Wahl. Der 1. Vorsitzende wollte für sich eine geheime Wahl. Von 99 abgegebenen Stimmen erhielt er 95 Zustimmungen, 2 Enthaltungen und zwei Gegenstimmen. Vize Dagobert Widemann, Kassier Dieter Kirchhoff, Hafenkoordinator Martin Ortlieb, Hauskoordinator Achim Kirchmaier, Jugendleiter Oliver Hund, Regattaleiter Xaver Rimmele und Schriftführer Wolfgang Kruppa erhielten per Handzeichen ein einstimmiges Votum.

Zur Abstimmung kam auch ein seit längerer Zeit geplanter Anbau der Clubhausterrasse nach Norden für die Mitglieder. Nach deutlicher Mehrheit für den Terrassenbau fand im zweiten Wahlgang bei zwei Alternativen der Vorschlag der Vorstandschaft die Zustimmung der Mitglieder.

Zahlreiche Mitglieder wurden für langjährige Mitgliedschaft geehrt. Eine besondere Auszeichnung für hervorragende Leistungen im Segelsport für den YCI erhielt Ehrenmitglied Horst Eccarius. Das drittälteste Mitglied war in den 70er Jahren erfolgreicher Regattasegler und hat seither als Fahrtensegler Segelstrecken, meist Einhand, auf dem See zurückgelegt wie kein anderer.

Die Fest Crew hatte ein arbeitsreiches Jahr. Stellvertretend für die fleißige Gruppe erhielten die Chefs Carmen Weyell und Andreas Graf vom Vorstand Präsente.

Eine Anregung für eine 2. Liegeplatzwarteliste, in der sich Liegeplatzinhaber eintragen können, die einen anderen Platz anstreben, wurde mehrheitlich an den Vorstand in Auftrag gegeben.

Um 22.30 Uhr fand nach einer Vorstellung der neuen Yachtclub Kollektion, vorgeführt durch clubbekannte Models, eine gute Versammlung ihr Ende.

Webcam

video
Größere Ansicht

Mitglieder-Login