• Herzlich willkommen auf der Internetpräsenz des Yachtclub Immenstaad e.V.

Yachtclub Immenstaad auf Kurs

Zur 47. Generalversammlung des Yachtclub Immenstaad war der Bürgersaal des Rathauses am letzten Samstag fast voll besetzt und das freute den Vorstand besonders, denn einige Satzungsänderungsanträge waren nur möglich, weil über 50% der aktiven Mitglieder im Saal anwesend waren.

Nach dem Jahresbericht des 1. Vorsitzenden Wolfgang Hiß, der in seinem Saisonrückblick die zahlreichen Aktivitäten der Saison 2014 in Erinnerung rief, informierten Dagobert Wiedemann, Martin Ortlieb, Oliver Hund, Fabian Bach und Wolfgang Kruppa von ihrer Vorstandsarbeit.

In vielen Bereichen wie Sport, Jugendbetrieb und Ausbildung zum Schifferpatent wurde die Gemeinnützigkeit des Vereins deutlich.

Kassier Dieter Kirchhoff präsentierte die Bilanz, die durch eine Erhöhung der Gebühren und Einsparungen bei den Personalkosten erfreulich ausfiel und von den Mitgliedern mit Beifall kommentiert wurde.

Die Entlastung des Vorstandes wurde einstimmig erteilt.

Als Satzungsänderungsanträge waren das Jugendstimmrecht, die neue Jugendsatzung und die wichtige Erweiterung des Vorstandes um die Position des Hauskoordinators gestellt worden, die alle von den Mitgliedern befürwortet wurden.

Das Abschaffen des Quorums von mindestens 50% der aktiven Mitglieder, die anwesend sein müssen, um eine Satzungsänderung zu beschließen zugunsten einer 3/4 Mehrheit der anwesenden Mitglieder wurde mehrheitlich abgelehnt, und so bleibt dieser Satzungspunkt, wie er war.

Neu gewählter Hauskoordinator im Vorstand ist der 45-jährige Achim Kirchmaier, der den Hafenkoordinator Martin Ortlieb künftig entlasten soll.

Regattaleiter Fabian Bach stellte nach 7 Jahren sein Amt aus beruflichen Gründen zur Verfügung. Als jüngster Internationaler Wettfahrtleiter in Deutschland und Wettfahrtleiter u. a. bei der Kieler Woche hat sich Bach bundesweit einen Namen gemacht und wird auch weiterhin Regatten des YCI leiten, sofern er es zeitlich vereinbaren kann. Für Ihn wurde der 19-jährige Xaver Rimmele in den Vorstand gewählt.

Im Ausblick auf die Saison 2015 ist das herausragende Ereignis der Gold-Cup, die inoffizielle WM der X-99 Klasse Anfang Juli erwähnt worden.

Wie immer finden aber auch zahlreiche gesellschaftliche Treffen mit gutgelaunten Mitgliedern statt, wovon man sich auf Rainer Hundhausens Bilderschau aus dem vergangenen Jahr überzeugen konnte.

Webcam

video
Größere Ansicht

Mitglieder-Login